Neu eröffnet Musée Visionnaire, Zürich

In Zürich wird mit dem Musée Visionnaire Platz für Art Brut geschaffen.
Kunstwerk Art Brut
© Musée Visionnaire Zürich

Paul Amar: Arche Noah

Der Begriff Art Brut, im anglo-amerikanischen Sprachraum auch als Outsider Art oder Visionary Art bekannt, wurde in den Vierzigerjahren von Jean Dubuffet geprägt und bezeichnet Kunst ausserhalb von Konventionen, meist autodidaktisch erlernte, spontane, persönliche oder auch naive Kunst. Heute Abend eröffnet am Predigerplatz in Zürich das Musée Visionnaire, das sich ganz diesem Bereich der Kunst widmet. Die erste Ausstellung wird einen Einblick in die Sammlung von Susi Brunner bieten, die aus Bildern, Skulpturen und Objekten von über sechzig Künstlerinnen und Künstlern besteht. Eröffnung um 18.00 Uhr, Begrüssungsrede durch Susi Brunner um 19.00 Uhr.

Musée Visionnaire
Predigerplatz 1
8001 Zürich

Auch interessant